2006, Hebbel am Ufer, HAU 2, Berlin
Berlin Bühne // stage Minimum: 10 x 12 m
Dauer // length: ca. 60 Min.
Ton: Ti To
Performer: Gabriel Galindez Cruz, Ulrich Huhn, Felix Marchand,
Alexander Sieber, Günther Wilhelm

–> Quicktimemovie ansehen
–> watch Quicktimemovie

RE(V)UE TOTAL ein Abend ohne Moral in drei Bildern.
Choreographische Skelettierung für 5 Tänzer. Historisches Material aus dem
Kontext der Ausstattungsrevuen wurde von seinem Ursprung abgelöst und auf
seine Zeichenhaftigkeit hin untersucht. Aus diesem Prozess entstand ein Destillat
aus Bewegungen. Wie ein Gerippe steht es da, des Glamours völlig entledigt.
Das ist das Material, mit dem die Tänzer in einer losen Aneinanderreihung und
Verschachtelung des Materials Zwiesprache halten, sich zu einem Bild verschränken
und auseinander driften.

Eine WILHELM GROENER Produktion, gefördert von der Senatsverwaltung
für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin.
//
RE(V)UE TOTAL an evening without morals in three pictures.
Choreographic skeletonization for five dancers. Historical material from revues
was extracted from its original context in order to examine its semiotic character.
The outcome of this process is a distillate of movements—a framework without
the original glamour. This is the material which the dancers communicate with in
an incoherent order and interlocking, getting entangled to form an image and
drifting apart again.

A WILHELM GROENER production, supported by the Senate Chancellery
for Science, Research and Culture Berlin.