–> Quicktimemovie ansehen
–> watch Quicktimemovie


In einer Überblendung von verschiedenen Facetten des Geisterhaften
zitieren die beiden Performer einerseits das Klischee vom Bettlakengespenst
und Tischrücken; gleichzeitig gehen sie den Abgründen nach, die hinter
der Faszination an den Geistern liegen.
//
By superimposing different aspects of ghostliness, the two performers
quote clichés from bed sheet spooks to table-tapping sessions and in
doing so skirt the abyss of our fascination with ghosts.