2003, Theater am Halleschen Ufer, Berlin
Darsteller // performer: Mariola Groener, Günther Wilhelm
Bühne // stage Minimum: 8 x 8 m
Dauer // length: ca. 55 min.

–> Trailer ansehen
–> watch trailer


sturz sei dank!
Das Stück bearbeitet die Situation des Scheiterns und Strauchelns. Die Erfahrung des
Sturzes lässt ein Gefühlsspektrum von Verstörung und Verzückung, von Beunruhigung
und Belustigung entstehen.

Eine WILHELM GROENER Produktion, gefördert durch den Fonds Darstellende Künste e. V.
//
The piece is working with the situation of failure and foundering. The experience
of falling creates an emotional spectrum of distraction and ecstasy, of anxiety and amusement.


A WILHELM GROENER production supported by Fonds Darstellende Künste e. V.